Haben Sie Fragen?
Ihr Weg zur Kfz-Versicherung
  • Wenige Angaben zu Fahrzeug und Halter reichen
  • Den Umfang Ihres Versicherungsschutzes legen Sie fest
  • Der Kfz-Vergleichsrechner zeigt individuelle Rabattmöglichkeiten auf
  • Ihre Tarifangebote werden umgehend angezeigt
  • Sie wählen:
    direkter Online-Abschluss oder Angebot per Post
Die Testsieger.de Note
Kategorie
Gewicht
Beitragsniveau
Tarifleistungen
Kundenmeinungen
40%
40%
20%
mehr
Mehr Motorrad-Versicherung
Günstige Motorradversicherung berechnen &
gleich bei testsieger.de beantragen!
  • Bis zu 75% Prämie sparen
  • Vergleich ist kostenlos und unverbindlich
Die Testsieger.de Note
1,2
10/2015
Kategorie
Gewicht
Beitragsniveau
Tarifleistungen
Kundenmeinungen
40%
40%
20%
Die Berechnung der Testsieger-Note erfolgt aus allen uns vorliegenden Testberichten und Kundenmeinungen.
weiterlesen
Bei der Motorradversicherung sparen
Mit unserem Versicherungsvergleich finden Sie die passende Motorradversicherung zu den besten Konditionen. Der Online-Rechner erspart Ihnen viel Zeit bei der Suche - und Sie sparen bis zu 75% an Beiträgen gegenüber Ihrer aktuellen Police.
weiterlesen
Versicherung kündigen und wechseln
Die Motorradversicherung ist jedes Jahr kündbar. Haben Sie mit testsieger.de ein besseres Angebot gefunden, sollten Sie den derzeitigen Vertrag spätestens bis zum Stichtag am 30.11. kündigen. Sonst verlängert sich die Police automatisch um ein Jahr.
weiterlesen
Gut zu wissen: Warum sich ABS und Saisonkennzeichen lohnen
Kupplung, Bremse, Gas: Etwas mehr gehört schon zum Motorradfahren dazu. Das gilt auch für den Versicherungsschutz für das Bike. Wir haben Ihnen wichtige Informationen rund um die Motorradversicherung von ABS bis Saisonkennzeichen zusammengestellt.

Beim Abschluss einer Motorradversicherung fragt Sie jedes Versicherungsunternehmen nach einem ABS (Anti-Blockier-System) an Ihrem Motorrad. Es kann Ihnen im Notfall das Leben retten. Denn das ABS greift bei einer Vollbremsung ein und kann verhindern, dass die Bremsen "zumachen", also das Vorder- oder Hinterrad komplett blockieren, das Bike deshalb ausbricht und es zu folgenreichen Stürzen kommt.

Auch der Motorradversicherung bringt dies Vorteile. Kommt es dank ABS zu weniger Unfällen, bedeutet dies folglich auch weniger Versicherungsschäden für die Assekuranz. Und das berücksichtigt die Motorradversicherung positiv beim Versicherungsbeitrag.

Durch ein Saisonkennzeichen beeinflussen dagegen Sie selbst aktiv die Höhe der Versicherungsprämie. Viele Biker nutzen nur die schönen Sommermonate für Ausfahrten. Mit einem Saisonkennzeichen zahlen Sie die Versicherungsbeiträge nur anteilig für die angemeldeten Monate. Die Prämie fällt dadurch natürlich entsprechend niedriger aus als bei einer ganzjährigen Versicherung.

Im Ruhezeitraum - also in den Monaten, in denen das Motorrad nicht genutzt wird - läuft die Versicherung beitragsfrei weiter. Etwaige Schäden am Abstellplatz auf privatem Gelände werden im Rahmen des Versicherungsumfangs auch außerhalb der Saison reguliert. Außerhalb der Saison darf das Motorrad nicht im öffentlichen Raum abgestellt sein.